Ortsverband Besigheim
Ortsverband Besigheim

Herzlich Willkommen beim

Bund der Selbständigen Besigheim

 

Informieren Sie sich über unsere vielseitigen Aktivitäten

und besuchen Sie doch eine unserer nächsten Veranstaltungen

(siehe Termine)

Informationen über die Geschäftswelt von Besigheim, über Angebote, Veranstaltungen usw.

erhalten Sie auf der neuen Gemeinschaftsseite von BdS und MCB

www.mein-besigheim.de

 

M O R G E N :

 

Unsere Bundestagswahl-Kandidaten

des Wahlkreises Neckar-Zaber

stellen sich den Fragen der Wähler

 

Mittwoch, 20. September 2017, 19.00 Uhr, Kleiner Saal,

Stadthalle Alte Kelter Besigheim

 

Moderator:

Klaus Schäfer, BDS Geschäftsstellenleiter Nordbaden

 

Auf dem Podium:

 

Eberhard Gienger MdB (CDU), Thomas Utz (SPD),

Catherine Kern (Bündnis 90/Die Grünen), Marcel Distl (FDP)

Walter Kubach (Die Linke)

 

Eine Veranstaltung des Bundes der Selbständigen

Ortsverband Besigheim e.V.  - Eintritt frei

 

Nicht vergessen:

am Preisrätsel "Wer ist Wer? mitmachen und gewinnen.

Teilnahmescheine gibt es bei den Besigheimer Einzelhändlern.

 

 

 

Der BDS Ortsverband Besigheim hat sich am Winzerfestumzug

am Sonntag, 17. September 2017 wiederum mit einem Pferdegespannwagen beteiligt und den Besuchern

einen guten "Schluck" Secco ausgeschenkt.

 

 

Unternehmerfrühstück  -  6. September 2017 im Cafe Hirsch:

 

Die Mitglieder des Bundes der Selbständigen, Ortsverein Besigheim e.V. trafen sich dieser Tage  

zu ihrem schon an jedem 1. Mittwoch der ungeraden Monate traditionellen Unternehmerfrühstück.

Dieses Mal war Helmut Fischer, Fraktionsvorsitzender des BMU im Besigheimer Gemeinderat zu Gast.

In einem ausführlichen Eingangsreferat legte Fischer die Schwerpunkte und die dazugehörigen Standpunkte seiner Fraktion  zu den vielen anstehenden Aufgaben in der Stadt vor.

Heftige Diskussionen entstanden als das Thema Enzterrassen und die enormen ostenüberschreitungen

bei diesem Bauwerk zur Sprache kamen. Den Selbständigen fehlt ein Bewirtschaftungskonzept dieses neu geschaffenen Platzes, damit er nicht in kurzer Zeit zu einem verschmutzten Schandfleck in der Stadt wird.

Sehr besorgt hat man sich geäußert, dass im Zuge des Baus des projektierten Parkhauses eine Parkraumbewirtschaftung in der gesamten Stadt erfolgen soll. Die Teilnehmer haben Zweifel geäußert, dass das Parkhaus genutzt werden wird um die Innenstadt zu besuchen bzw. die inzelhandelsgeschäfte dort zu frequentieren. Parkgebühren auf den Parkplätzen im Bereich der Innenstadt gefährden weitere Existenzen, da die Kunden dann nach Bietigheim fahren würden und dort bequem kostenlos parken könnten.

Begrüßt wurde der Plan rund um den Bahnhof für Pendler Parkraum zu schaffen.

Dieser muss dann aber konsequent durch den Ordnungsdienst kontrolliert werden, damit kein wildes Parken in den umliegenden Straßen stattfinden kann.

Sorgen bereitet den Selbstständigen die hohen Kosten für den Stadtpark, da befürchtet wird daß dann wichtige Projekte wie die dringende Sanierung der Schulen und den für die Betriebe in der Stadt sehr wichtigen Ausbau des schnellen Internets nicht zeitgerecht angegangen werden können.

Die Gespräche wurden als sehr konstruktiv empfunden und deshalb empfohlen sie in angemessenem Abstand wieder zu vereinbaren.

Spendenübergabe an den Förderkreis für Behinderte in Besigheim und Umgebung

 

 

Nachdem der Weihnachtsbrief des Bundes der Selbständigen des Ortsverbandes Besigheim an seine Mitglieder bereits einen Spendenbetrag von € 980.--  für den Förderkreis für Behinderte in Besigheim und Umgebung e.V. eingebracht hat darf sich der Verein nun noch über eine Spende von 1000.-- € freuen. Die Weihnachtsmarkt-Aktionen „Fotoshooting im Rathaus“ zusammen mit unserem Internetportal „mein Besigheim“  und der „Lebkuchenherzen-Verkauf“ vor der Zweigstelle der VR-Bank in der Kirchstraße haben zu diesem Reinerlös geführt. Die Marktbesucher haben in den 2 Tagen des Marktes alle unsere Vorräte an Herzen aufgekauft und so zu diesem fantastischen Spendenergebnis beigetragen. Die Besigheimer Selbständigen konnten in diesem Jahr die Tradition fortsetzen und wiederum wie in den vorangegangenen 43 Jahren der Weihnachtsmärkte in Besigheim hilfsbedürftige Menschen damit vor Ort unterstützen.

Der Vorsitzende des Bundes der Selbständigen in Besigheim Heinz Streicher (links) übergibt zusammen mit seinem Stellvertreter Norbert Palenta der Vorsitzenden des Förderkreises Karin Koller den Scheck und betont, dass der BDS durch zukünftige Weihnachtsmarkt-Aktionen gerne weiterhin soziale Besigheimer Organisationen unterstützen möchte.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2013 BdS - Ortsverband Besigheim